Alpspiegel

Alp Schwarzenbühl

Schwarzenbühl gehört zu jenen Alpen „vor der Egg“ und liegt nordöstlich der 1670 m hohen Pfyffe. Beim Passieren der Durchgangsstrasse Riffenmatt-Gantrisch befindet sich das wellige, hügelige Terrain in nordöstlicher Richtung unterhalb der Strasse. Der leicht bis stellenweise stark geneigte Weidegang wird durch eine flachgründige Egg in eine Nord- und Ostlage geteilt. Die ausgeprägten Muldenlagen auf Schwarzenbühl sind leider zumeist vernässt, so dass Riedgras und Binsen vorherrschend sind. Einzelne Bergdruckstellen führen zu Erdrutschen und verunstalten den Weidegang durch die lehmig-tonigen Erdmassen. Naturtrockener und gedüngter Boden; er weist jedoch eine geschlossene und gutgräsige Grasnarbe auf.
Die Bise hat auf Schwarzenbühl freien Zutritt, aber das Stafel ist doch gegen den Einfluss des Westwindes ziehmlich geschützt.

Alp auf Karte anzeigen

Interview AlpspiegelAlp Angaben

Gemeinde Rüeschegg
Webseite
Kontakt Rudolf Böhlen-Klözli
E-Mail ruedi.boehlen@bluewin.ch
Telefon 031 809 06 33 / 079 365 69 29
Organisation
Eigentümer
Bewirtschafter Rudolf Böhlen-Klözli
Alpaufzug
Alpabzug
Aktiv Ja

Details zur AlpDetails zur Alp

Gesamtfläche Alp (ha)
Weideläche Alp (ha)
   
Tiere  
Andere Haustiere
Kühe
Rasse(n) Braunvieh
Rinder 35
Schafe
Schweine
Esel/Pferd/Stiere/Ochsen
Ziegen