Alpspiegel

Alp Gross Ottenleuen

Südlich der Pfyffe erstreckt sich Gross-Ottenleue über eine nach der Kalten Sense abfallenden Krete, wodurch sich eine Südwest- bzw. eine südostflanke bildet. Auf der Westseite bildet der bewaldete Burggraben eine natürliche Grenze, demselben entlang sind grössere Flächen vernässt, und im unteren Weideteil kann sogar ein beträchtlicher Anteil als absolutes Streueland angesprochen werden. Naturtrockener Weideboden weist eine kräftige und geschlossene Grasnarbe auf, wogegen die gegen Nässe neigenden Partien trittempfindlich und mit Ried und anderen qualitativ minderwertigen Gräsern überwachsen sind. Längs der Krete, auf der sich die Gebäude befinden, ist Gross-Ottenleue der Zugluft ausgesetzt, kleinere Waldgruppen wirken sich jedoch zum Teil klimamildernd aus.

Alp auf Karte anzeigen

Interview AlpspiegelAlp Angaben

Gemeinde Guggisberg
Webseite
Kontakt Otto Wehrli
E-Mail daniel@wehrli-holzbau.ch
Telefon 031 731 03 40 / 079 566 02 81
Organisation
Eigentümer
Bewirtschafter
Alpaufzug
Alpabzug Ende September
Aktiv Ja

Details zur AlpDetails zur Alp

Gesamtfläche Alp (ha) 54
Weideläche Alp (ha) 45
   
Tiere  
Andere Haustiere
Kühe
Rasse(n)
Rinder 180
Schafe
Schweine
Esel/Pferd/Stiere/Ochsen
Ziegen