Hirtschaft Obernünenen

Die Hirtschaft gehört zur Alpkorporation Nünenen und hat wie die beiden anderen Hirtschaften zwei Stafel: Das Brändli, der Unterstafel,  liegt auf einer Höhe zwischen 1335 und 1540 m. ü.M. und wird ausser der Westgrenze zu Stierenberg von Wald umgeben. Hier ist die erste  Station des Alpsommers dieser Hirtschaft.

Das vorwiegend nach Südosten orientierte Alpgebiet bildet zugleich die Abdachung von Ziegerhubel und Gurnigelberg. Stafelunterhalb ist der leicht bis mässig geneigte, schwere Boden wassergesättigt und weist eine qualitativ geringe Grasnarbe auf.  

Die Obernünenen (Oberstafel) ist mit Abstand der grösste Stafel der Nünenen-Alp und wird bezogen, wenn der Unterstafel abgegrast wurde. Der Oberstafel wird im Süden von den markanten Felsmassiven der Gantrisch- und Nünenenfluh begrenzt. Die nach Norden verlaufenden Höhenrücken des Gantrisch- und Girisberges verursachen die ausgeprägte Alpmulde. Nur gegen Norden  ist der Stafel offen und lässt dem Westwind freien Zutritt. Gegenüber dem Unterstafel, der am Rande der Flyschzone liegt, gehört Obernünenen der Kalkformation an.

Alp auf Karte anzeigen

Interview AlpspiegelAlp Angaben

Gemeinde Rüeggisberg
Webseite www.gantrischbeizli.ch
Kontakt Andreas Schmutz
E-Mail schmutzmarianne4@gmail.com
Telefon 031 809 17 89 / 079 357 95 09
Organisation
Eigentümer
Bewirtschafter Klaus Zwahlen
Alpaufzug Anfang Juni
Alpabzug Bettagsamstag
Aktiv Ja

Details zur AlpDetails zur Alp

Gesamtfläche Alp (ha) 430
Weideläche Alp (ha)
   
Tiere  
Andere Haustiere
Kühe 12
Rasse(n) Simmentaler./SF, RH. Braunvieh
Rinder 180
Schafe
Schweine
Esel/Pferd/Stiere/Ochsen
Ziegen